Der größte Teil des Weinguts liegt im Nordosten von Cairanne, 200 meter entfernt von den Hügeln von Rasteau, in der Gegend ''la montagne''.

Es sind dies die Lagen LES DOUYES und ST. MARTIN.

Es sind Steillagen, die an den schroffsten Hägen den Einsatz von Raupenschleppern erfordern.

Es handelt sich um ein Terroir von gelben Tonböden an der Oberfläche und blauem Ton in der Tiefe, mit kieselsteinen durchsetzt und einem sehr wichtigen Anteil aktivern kalk.

Die Ausrichtung Ost/Nordost begünstigt in der Lage LES DOUYES zusammen mit den kühleren Tonböden die Frische und gibt dern Wein Finesse und Eleganz.

Diese lagen sind den früh reifenden weißen Taubensorten und der Syrah vorbehalten.

In der Lage St. Martin beg die Süd/Südwestausrichtung die Reife und den Reichtum an Aromen. Diese Terroirs.

Einschließlich des HAUTS COUSTIAS, sind der Grenache und der Mourvèdre vorbehalten die, vor allem letztere, wegen ihrer späten Reife mehr Sonne benötigen